Asbestentsorgung

Asbestentsorgung/Asbestsanierung- gemäß TRGS 519

In der Öffentlichkeit ist hinreichend bekannt, dass die Freisetzung von Asbestfasern eine große gesundheitliche Gefahr darstellt. Weitaus weniger sind Kenntnisse über das Vorkommen asbesthaltiger Produkte im Alltag, den sachgerechten Umgang mit diesen und über deren umweltgerechte Asbestensorgung vorhanden. Wir bieten Asbestentsorgung/Asbestsanierung- gemäß TRGS 519.

Gefahr durch Asbest, Asbestentsorgung Schutzmassnahmen bei Asbeststaub

Was ist Asbest?

Das Wort Asbest leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet soviel wie unauslöschlich od. unvergänglich und es ist ein natürlich vorkommendes, faserförmiges Mineral.

Asbestfasern

Asbestverwendungen:

Asbest auf dem Dach

  • Heizrohrisolierungen
  • Flanschdichtungen von Heizungsanlagen
  • Papp- u. Schnurdichtungen an Herden
  • Öfen und Kaminen
  • ESpeicherheizgeräte, Blumenkästen
  • Fußboden- Flexplatten u. Kleber
  • Wellplatten aus Asbestzement
  • Asbestzementfensterbänke

Arbeiten mit asbesthaltigen Produkten

Bei Entfernung sowie räumlicher Trennung und Entsorgung der o.g. Produkte müssen entsprechende Maßnahmen getroffen werden, die in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) 519 festgelegt sind.

Für Asbest zugelassener Industriesauger

Big Bags für die asbesthaltigen Abfälle

 

Unsere Dienstleistungen

Wir bitten Ihnen unter anderem auch fachgerechte Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit asbesthaltigen Materialien gemäß TRGS 519 zu realistischen Preisen an.

Asbestsachkunde-Nachweise:


Unsere Einsatzgebiete:

Frankfurt am Main – Offenbach am Main – Hanau – Friedberg – Gießen – Limburg – Wiesbaden – Mainz – Aschaffenburg – Langen – Bad Homburg – Bad Vilbel – Main-Kinzig-Kreis – Rhein-Main-Gebiet – Main-Taunus-Kreis, Odenwald-Kreis – Wetterau-Kreis – Hoch-Taunus-Kreis – Maintal – Dieburg – Rüsselsheim – Eschborn – Kriftel – Kelsterbach – Nidderau – Heusenstamm – Gelnhausen – Gründau – Alzenau – Rodgau – Babenhausen – u.v.m.